Talent(ed)

Entdecke und nutze dein Talent!

Du willst Deinem Business einen Boost geben? Du willst Deine Talente klarer erkennen und noch mehr nutzen? Frauke Schmid-Peter und Helena Wiemer schreiben in ihrem Blogbeitrag über die Kernelemente von Talenten und warum sich jeder mit seinen eigenen Talenten auseinandersetzen sollte um noch besser zu werden.


Wie Du neue Energie entwickelst und Deine PS richtig auf die Straße bringst

Bist Du eine visuelle Denkerin? Ein Fels in der Brandung? Ein Stärkenarchitekt? Ein Wissensschwamm? Zündschlüssel? Ästhetin? Fehlerfuchs? Talente erkennen heißt nicht, den vielen Personentypen-Modellen ein weiteres hinzuzufügen. Talente erkennen heißt, eine Sprache zu finden. Damit der Tanz mit sich selbst und anderen gelingt. Kommen bestimmte Fähigkeiten und der passende Kontext zusammen, können wir Talente in Aktion und Menschen in ihrem Element erleben. Und damit einen sehr lebendigen Hebel für Teams, Organisationen und Projektarbeit finden, wo
Menschen wirklich den Unterschied machen.

 

Was ist eigentlich Talent?

Woran erkenne ich, dass ich mein eigenes Talent zum Einsatz bringe? Das ist einfach und „tricky“ zugleich: Wenn ich meine Stärken voll zum Einsatz bringen kann, beflügelt das. Wenn ich mich etwas widme und dabei die Zeit um mich herum vergesse, setzt es Energie frei. Gleichzeitig erkennen wir unsere Talente oft einfach deswegen nicht, gerade weil sie uns fast mühelos von der Hand gehen und es sich für uns nicht wie etwas Besonderes anfühlt.

 

Was bringt das?

Ganz ehrlich, wir wissen nicht, was es für Dich verändern wird. Was wir wissen, ist, welchen Unterschied es für uns und für viele andere schon gemacht hat. Was es für uns verändert hat? Wir haben es mit unserem eigenen Team ausprobiert. Diese Erfahrung hat uns, obwohl wir einander und die jeweiligen Stärken auch vorher schon ganz gut kannten, begeistert. Sie markierte für uns einen Perspektivwechsel und hat auf vielen Ebenen Dinge verändert: ein empathischeres Miteinander, eine gemeinsame Sprache, die klar benennt, welchen Reichtum an Talenten wir in unserem Team vereinen, ein Wissen um die Talente der anderen (Wen kann ich in welcher Situation miteinbeziehen? Wen frage ich um Rat, wenn ich irgendwie nicht weiterkomme?) und ein Bewusstsein dafür, in welchen Kontexten wir unsere Talente am besten zum Vorschein kommen. All das ist die Folge davon. Der Talent-Ansatz geht einen Schritt weiter: Nicht die Frage danach, was jemand gut kann, steht im Fokus, sondern, welche Muster im Denken und Handeln sich dahinter verbergen. Was pusht mich? Und kann ich dies nutzbar machen, um fröhlicher und produktiver zu arbeiten?

 

Erfahre mehr, darüber wie du deine Talente richtig einsetzt im Workshop mit Frauke Schmid-Peter. Probiere es jetzt aus!

Read next

Texten für Goldfische
Du willst Deinem Business einen Boost geben? Du willst Deine...